Stutbuchaufnahme 2016

So vui war´ns no nia! – Stutbuchaufnahme auf dem Meisterhof war ein voller Erfolg!

Sie hat nicht nur mit der sehr guten Qualität an vorgestellten Stuten Eindruck gemacht, sondern auch mit einer mehr als gemütlichen Atmosphäre, köstlicher Bewirtung, toller Organisation und guter Stimmung.

Meisterhofs Madeleine schnitt mit der sensationellen Wertung von 8,1 ab und nominierte sich gleichzeitig für die Landesschau in München-Riem. Es folgte dicht Areras Camilla, die sich mit einer Wertnote von 7,71 ebenfalls für die Landesschau nominierte.

Insgesamt sind von den 6 genannten Welsh Cobs 5 Stuten mit 7,29 oder besser eingetragen worden und somit für die Landesschau qualifiziert! Darunter Meisterhofs Vanja, Meisterhofs Viktoria und Meisterhofs Maxima. Meisterhofs McGonagall wurde in das Stutbuch I eingetragen.

Die Ehrenpreise wurden gestiftet vom oberbayrischen Ponyzuchtverband mit zwei Flaschen Sekt und zwei Steckenpferden, handgemacht von Irmi Guggenbichler. Die Familie Nutz war so stolz über die vielen genannten Welsh Cobs, welche alle entweder von ihnen selbst gezogen wurden oder von einem Hengst aus ihrer Zucht abstammten, dass sie zusätzlich den Besitzern der Ponys eine geschmückte Blume überreichte.

Im Anschluss fand ein lehrreicher Züchterlehrgang über die Korrektheit des Ganges und das Fundament statt. Unter der Leitung von Claudia Eikermann, Zuchtleiterin des Bayerischen Zuchtverbands für Kleinpferde und Spezialpferderassen, erfreute sich dieser über eine tolle Resonanz und aufschlussreiche Kriterien in der Zucht.

Alles in allem war es ein mehr als gelungener Tag!

 

Text: Denise Biedermann
Fotos: Jens Biedermann

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf die Bilder.

IG Welsh