Regionalschau Rechterfeld 2015

Am 05. Juli fand auch in diesem Jahr die Regionalschau Weser-Ems schon beinahe traditionell in Rechterfeld statt.

Bei – zum Glück nicht mehr ganz so heißen Temperaturen, als in den Vortagen – verbrachten alle Teilnehmer, Helfer und Zuschauer mal wieder einen sehr schönen Tag miteinander.

Los ging es mit der Jugend, bei der sich im Championat die 3 jährige Welsh A Stute Leybucht’s Silver Spray (Z. u. B. Familie Siemers, Leybuchtpolder) an die Spitze stellte und den Titel „Jugendsieger“ mit nach Ostfriesland brachte. Reservejugendsieger wurde die ebenfalls 2 jährige Welsh A Stute Cora v.d. Lieth (Z. u. B. Werner Dahl, Midlum)

Es folgten die Fohlenklassen, bei deinen sich im Championat das Welsh B Stutfohlen Ribbon’s Faye (Z. u. B. Richard Dekkers, Ruinerwold, NL) Reservefohlensieger wurde das Partbred Fohlen Carls vor den Düren aus der Zucht der Familie Krieger und im Besitz vin Sascha kl. Lamping, Visbek.

Im Kampf um den Overall Surpreme Champion wurde zunächst der Beste Vorführer der Schau ausgezeichnet. Hier lobte unser Richter Ed Gummery besonders den aus den Niederlanden angereisten Richard Dekkers, der vor allem sein Stutfohlen Ribbon’s Faye außerordentlich gut präsentiert hat.

Des weiteren wurde das am besten herausgebrachte Pony herausgestellt. Hier lobte Gummery die von Familie Siemers hervorragend herausgebrachte Fuchsstute Leybucht’s Easy.

Eine weitere Auszeichnung der Niedersächsischen Landwirtschaftskammer für das beste, selbstgezogene Pony aus Weser-Ems ging an die Familie Krieger für ihre Welsh B Stute Jule vor den Düren (v. Downland Goldflake, Z. u. B. Familie Krieger, Rechterfeld.)

Anschließend warteten alle gespannt auf die Verkündung des Tages- und Reservetagessiegers.

Hier stellte Ed Gummery den Welsh B-Hengst Störtebeker’s Dorkas (v. Breeton Dai, Z. Adolf Müller, Leybuchtpolder, B. Familie Siemers, Leybuchtpolder) an die Spitze, gefolgt von der Cob Stute Bergtor Flying Rose (v. Menai Firelight, Z. Fam. Spengler, Niederstein, B. Stefanie Brüggenoltem Kassel.

Wir bedanken uns bei allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung und einen reibungslosen Ablauf.

Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle an die gesamte Familie Krieger, da sie auch in diesem Jahr wieder mit viel Herzblut dafür gesorgt haben, dass diese tolle Schau stattfinden konnte!

IG Welsh