Regionalschau Berlin-Brandenburg

Zeiteinteilung

Die Zeiteinteilung zum Download und Ausdrucken finden Sie hier.

Ausschreibung

Termin:               09. Juli 2016

Ort:                       Biohof zum Mühlenberg, 14797 Kloster Lehnin OT Trechwitz

Veranstalter:      IG Welsh Regionalgruppe Berlin/Brandenburg

Richter:               Frank Megens (Ijsselblik)

 

Zuchtschau:

  • Sektionen A, B, C ,D und PB
  • alle Klassen, auch Wallache.
  • Durchführung nach WSO
  • Einteilung nach Nennungsschluss
  • Prämierungssystem

NEU: Die Klassensieger und Klassenreservesieger der Jugendklassen jeder Sektion nehmen an der Ermittlung der Sektions- und Sektionsreservesieger teil und können sich somit auch für die Ermittlung von Tages- und Tagesreservesieger qualifizieren.

Achtung!!! Bei der Zuchtschau sind nur noch Rückennummern zugelassen. Diese können gegen eine geringe Gebühr an der Meldestelle ausgeliehen werden.

Der Equidenpass ist mitzuführen.

Fohlen müssen am Schautag mindestens 4 Wochen alt sein. Den Teilnehmern wird nahegelegt, eigenverantwortlich für einen ausreichenden Impfschutz ihrer Tiere Sorge zu tragen. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung, eine abgeschlossene Tierhaftpflichtversicherung ist Teilnahmevoraussetzung!

 

Sportprüfungen: 

Prüfung A: First Ridden Klasse
zugelassene Pferde: Welsh-Ponys und Welsh-Partbreds sowie Ponys der Reitanlage Mühlenberg. 4-jährig und älter bis Stockmaß max 137 cm.
zugelassene Reiter: alle Kinder im Alter bis zu 12 Jahren.
Anforderungen: 1.Teil: Reiten in der Abteilung im Schritt und Trab auf beiden Händen; Galoppieren nicht erlaubt!
2.Teil: Reiten einer Einzelaufgabe nach Weisung der Richter; selbständiges Reiten mit Angaloppieren und Durchparieren auf beiden Händen.

Prüfung B: Gehorsamkeitsprüfung an der Hand
zugelassene Pferde: Welsh-Ponys und Welsh-Partbreds sowie Ponys der Reitanlage Mühlenberg. 1-jährig und älter Mindestalter Führer: 8 Jahre.
Anforderungen: Das Pony folgt dem Führer gehorsam. Hindernisse z.B. Flattervorhang, Gehorsamssprung, Plane,Engpass, Stangenlabyrinth o.ä.

Prüfung C: Englische Sattelklasse
zugelassene Pferde: Welsh-Ponys und Welsh-Partbreds sowie Ponys und Pferde der Reitanlage Mühlenberg. 4-jährig und älter
zugelassene Reiter: alle Reiter ab 12 Jahren sowie jüngere Reiter mit Reitabzeichen Klasse IV, die nicht an der First Ridden Klasse teilnehmen.
Anforderungen: 1.Reiten im Pulk auf einem großen Platz nach Anweisungen der Richters.
2. Einzelaufgaben nach Anweisung des Richters (Halten, Rückwärtsrichten, einfache Bahnfiguren)
3. Fremdreitertest (der Nenner ist damit einverstanden, dass das Pony von einem Erwachsenen geritten wird) 

Prüfung D: Freizeitfahrerhindernisprüfung
zugelassene Pferde: Welsh-Ponys und Welsh-Partbreds sowie Ponys und Pferde der Reitanlage Mühlenberg. 4-jährig und älter.
Zugelassene Fahrer:alle Fahrer, Mindestalter 12 Jahre, oder jüngere Fahrer mit Befähigungsnachweis (Fahrabzeichen Kl. IV oder ähnlicher Qualifikation). Ein Beifahrer ist Pflicht. Bei Fahrern unter 18 Jahren ist einen Beifahrer von mindestens 18 Jahren Pflicht.
Anforderungen: analog den Standardhindernisfahrprüfungen der WBO/LPO, des Weiteren werden mindestens 3 Gehorsamsaufgaben verlangt. Diese müssen spätestens mit Bekanntgabe des Zeitplans beschrieben werden.

Schauleitung: Nadine Lienert, Kerstin Dötschel

Nennungen an:

Andrea Emmerich
Vieseckerstraße 17
19339 Plattenburg OT Viesecke
E-Mail: calistra82@googlemail.com

Auf dem Kombi-Formular (Zucht und Sport), pro Pony ein Formular (auch für Fohlen) + Kopie des Abstammungsnachweises. Nennungen ohne Nenngeld gelten als nicht abgegeben. Das Formular können Sie hier herunterladen.

Nenngeld Schau:     

Mitglieder für das 1. Pony 15,00 €
jedes weitere 10,00 €
Nichtmitglieder pro Pony 20,00 €

Nenngeld Sport :

Mitglieder 5,00 €
Nichtmitglieder: 7,50 €

Bitte das Nenngeld auf folgendes Konto überweisen:

Andrea Emmerich IG Welsh
IBAN: DE84270200001515499166
BIC: VOWADE2BXXX
Bank: Volkswagenbank Braunschweig
Betreff: Name des Pony und Nenner
Stichwort: Regionalschau 2015

Nennungsschluss: 25. Juni 2016

Late Entry:              01. Juli 2015 (gegen doppelte Nenngebühr!)

Boxen: stehen in begrenzter Anzahl in der Nähe des Schaugeländes zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an Nadine Lienert 0179 9076844. Das Boxengeld wird mit der Nennung bezahlt. Nur bezahlte Boxen können reserviert werden.

Unterkünfte: Aussteller können Zimmer in der Nähe des Ausstellungsgeländes buchen. Informationen und Buchung bei Nadine Lienert Telefon: 0179 9076844

Sie möchten die Ausschreibung ausdrucken? Laden Sie hier das pdf-Dokument herunter. 

IHRE ANFAHRT ZUR REGIONALSCHAU Berlin/Brandenburg

IG Welsh