Equitana 2017 ohne IG Welsh!

Der Vorstand der IG Welsh e. V. wurde Ende September offiziell darüber informiert, dass die Firma Reed Exhibitions GmbH die bisherige Vereinbarung zur Vergütung von Werbemaßnahmen mit der IG Welsh nicht verlängert wird.

Ab der Equitana 2017 würde die IG Welsh dadurch erheblich geringere Einnahmen für Werbung für Equitana und Equitana open air erzielen. Im Gegenzug zur geringeren Bezahlung der Werbung hat die Reed Exhibitions GmbH die Standgebühren für Aussteller nochmals erhöht. Aufgrund eines, durch Umbaumaßnahmen der Messe Essen, reduzierten Platzangebotes zur Equitana 2017, hat Reed Exhibitions GmbH offensichtlich kein Interesse an der Teilnahme von nicht-gewerblichen Ausstellern wie der IG Welsh, sowie Zuchtverbänden und anderen Interessengemeinschaften. Gewerbliche Aussteller müssen nochmals höhere Standgebühren entrichten.

Leider lässt sich sich unter diesen Bedingungen die Teilnahme der IG Welsh an der Equitana 2017 nicht realisieren.

Der Vorstand der IG Welsh hat die Teilnahme an der Equitana 2017 daher abgesagt.

IG Welsh