Allrounder gesucht

SUCHE:

Ich möchte auf diesem Weg nach einem neuen Pferd für mich suchen und würde mich sehr freuen, wenn der eine oder die andere meine Anzeige liest. Zunächst ein paar Worte zu mir: ich bin in meinen späten Zwanzigern und beruflich an einer Universität beschäftigt. Ich reite seit meiner frühen Kindheit und hatte bereits zwei eigene Pferde, einen Welsh-Mix und einen Halbblüter, die beide leider letztes Jahr im hohen Alter verstorben sind nach sehr vielen Jahren in meinem Besitz.

Schon lange habe ich eine ausgesprochene Liebe zu Wales. An meiner Uni unterrichte ich Kurse zu walisischer Literatur, und vor ein paar Jahren habe ich den Sommer über auf dem bekannten Gestüt Derwen in der Nähe von Aberystwyth gearbeitet. Damals entstand der Wunsch, dass mein nächstes Pferd ein Welsh Cob sein soll.

Ich suche einen Wallach oder eine Stute im Alter von ca. sechs bis acht Jahren. Wichtig wäre mir, dass das Pferd bereits ausgebildet ist, da ich mit dem Einreiten von jungen Pferden bisher keine Erfahrung habe. Ich möchte gerne einen Allrounder, mit dem ich ein bisschen Dressur reiten und ein bisschen Springen kann (ca. A-Niveau mit der Perspektive auf einzelne höhere Lektionen in der Dressur) und vor allem auch viel Geländereiten. Verlässlichkeit und ein einigermaßen ausgeglichener Charakter wären schön, wobei ich auch Erfahrung mit etwas ‚komplizierteren‘ Pferden habe. Mein Halbblüter war mit 1,70 recht groß, also würde ich mir auch einen eher größeren Cob wünschen (ca. ab 1,50).

Mein zukünftiges Pferd erwartet bei mir eine Lebensstellung in einem schönen Offenstall im bayerischen Wald in einer vierköpfigen gemischten Herde. Artgerechte Haltung mit viel Weidegang und regelmäßiger Beschäftigung, sowohl vom Sattel- als auch vom Boden aus, sind für mich eine Selbstverständlichkeit.

Bedingt durch die derzeitige Situation müsste ein persönliches Kennenlernen eventuell noch ein paar Wochen warten; trotzdem würde ich mich über eine Kontaktaufnahme ausgesprochen freuen.

Bitte wenden Sie sich an:

INFO: Geschäftsstelle der IG Welsh e. V.
E-Mail: mail@ig-welsh.de, Tel. 06353  5049661